Menu
Lüftung

Zentrale Wohnraumlüftung

Frische Luft zum Atmen

Haben Sie sich schon Gedanken zum Thema zentrale Wohnraumlüftung gemacht? Der Energieverbrauch ist ein wichtiges
Thema im Neubau und bei der Sanierung von Häusern. Sowohl die Europäische Kommission wie auch die Bundes- und Landesregierungen wollen bis zum Jahr 2020 den Energiebedarf um 30 bis 40 % verringern. Die Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung soll hierzu maßgeblich beitragen. So ist seit 2016 ein Lüftungssystem für Wohngebäude im Neubau
Pflicht. Und auch bei der Modernisierung ist ein Lüftungskonzept zu erstellen. Das wird damit begründet, dass aufgrund der energetischen Anforderung zur Luftdichtigkeit ein ausreichender Außenluftwechsel durch die Fugenlüftung nicht mehr sichergestellt ist. Die energetisch und hygienisch richtigen Lüftungsraten sind allein durch Fensterlüften kaum zu erbringen. Deshalb muss ein Lüftungssystem vorgesehen werden.

Doch moderne Lüftungsanlagen können weit mehr als Schimmel in Wohn- und Büroräumen vermeiden:

  • Luftaustausch CO2 gegen Sauerstoff
  • Ausfilterung von Pollen, Feinstaub und Schmutz
  • Energieeinsparung durch Wärmerückgewinnung
  • Schallschutz
  • Kühlfunktion durch Nachtabkühlung im Sommer

Sprechen Sie uns an – gerne unterstützen wir Sie bei der Planung Ihrer zentralen Wohnraumlüftung! 

Mit unserem Partner unterstützen wir Sie gerne mit Ventilatoren jeder Art. Diese kommen hauptsächlich in Badezimmern, WC’s oder Gäste-WC’s ohne Fenster zum Einsatz.

Dezentrale Wohnraumlüftung

Besonders bei energetischen Sanierungen sind dezentrale Lüftungsgeräte gut geeignet, denn sie sorgen dafür, dass die Bausubstanz vor Feuchtigkeit geschützt wird. Schimmelbildung wird effektiv verhindert, denn die raumweise installierten Lüftungsgeräte sorgen für einen kontinuierlichen Luftaustausch.

In der Regel werden die dezentralen Lüftungsgeräte neben dem Fenster oder im Bereich der Fensterbank installiert. Jedes Gerät regelt Abluft und kontinuierliche Zufuhr von Frischluft, wobei ein effizienter Wärmetauscher dafür sorgt, dass die in der Abluft enthaltene Wärme erhalten bleibt. Außerdem reinigt ein Filter die Frischluft von Pollen und Staub.

Vallox_dezentrale_Lueftung_Innenblende_B44

Raumklimatisierung

Split-Klimageräte MONO-Split climaVAIR plus /
climaVAIR und MULTI-Split climaVAIR pro

Ein angenehmes Klima ist für das Wohlbefinden wichtig: Im Winter sorgen wir selbstverständlich mit der Heizung für wohlige Temperaturen, warum also nicht auch im Sommer mit einer Klimaanlage für erfrischende Kühle sorgen? Klimageräte von Vaillant sind hierfür die richtige Lösung. Aufgeteilt in eine Inneneinheit und eine Außeneinheit leiten Sie mit einem Kältemittel die Wärme der Raumluft nach außen. Je Außeneinheit können beim MONO-Split-System eine, beim MULTI-Split-System bis zu drei Inneneinheiten zur Kühlung von Räumen genutzt werden. Die Inneneinheit reinigt, kühlt und entfeuchtet die feuchtwarme Raumluft. Die praktische Kombifiltereinheit ist mit einem Staub- und einem leicht zu reinigenden Pollenfilter ausgestattet. Ihr flüsterleiser Betrieb macht den Einsatz sowohl im Büro als auch im Wohnbereich ideal.

Der Hitzewelle ein Schnippchen schlagen

Abkühlung verschafft man sich an den heißesten Tagen des Jahres am besten mit einem Vaillant climaVAIR Klimagerät | Im Frühjahr als auch im Herbst lassen sich die cleveren Anlagen sogar zum Heizen verwenden

Wer in den eigenen vier Wänden nicht unter extrem hohen Raumtemperaturen leiden will, findet bei Vaillant eine große Auswahl an Top-Klimageräten für jeden Anspruch. Kostensparend, umweltfreundlich und äußerst flexibel präsentieren sich beispielsweise die Vaillant climaVAIR Klimageräte. Der hocheffizienten Klimaanlage gibt es in zehn Ausführungen. Neben den X-Multi-Split-Modellen bietet Vaillant noch vier weitere climaVAIR-Produktlinien an: Zum einen Wandklimageräte in Mono-Split-Ausführung (für Einzelräume, wahlweise auch mit modulierter Betriebsweise und Invert-Technologie) oder als Multi-Split-Version mit mehreren Inneneinheiten für die Klimatisierung von bis zu vier Räumen. Auch Kassetten-Klimaanlagen für den Einbau in abgehängten Decken (climaVAIR V6 K/NK) sowie Stand- oder Deckengeräte mit flexibler Montagemöglichkeit (climaVAIR V6 NF) sind erhältlich.

Kühlen, Entfeuchten und Heizen
Bei den Klimageräten von Vaillant sind grundsätzlich mehrere Betriebsarten wählbar. An heißen Sommertagen steht naturgemäß das Kühlen im Vordergrund. Während der Übergangszeiten (Frühjahr, Herbst) lassen sich die Klimageräte zum Heizen verwenden, um kalte Räume rasch behaglich warm zu bekommen. Auch zum Entfeuchten von Innenräumen kann man die Vaillant-Modelle benutzen. Die Temperatur lässt sich zwischen 18 und 27 Grad stufenlos regeln – und der Anwender kann die Geräte jederzeit auf die Betriebsarten “Umluft” oder “Automatik” schalten. Ein Pollenfilter, ein Staubfilter zur Reinigung der Raumluft und ein Aktivkohlefilter gegen unangenehme Gerüche (Rauch, Geruchsstoffe) sind in climaVAIR-Modellen bereits integriert. (red)

Bitte akzeptieren Sie zuerst die Cookies.

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:
7.30 – 16.15 Uhr 

Freitag:
7.30 – 13.15 Uhr

© 2020 Hermann Semrau GmbH
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.


WEITER